Rettet die Bienen in Baden-Württemberg

Das bayerische Volksbegehren „Rettet die Bienen“ hat international für Schlagzeilen gesorgt. Nach diesem großen Erfolg wurde nun am vergangenen Sonntag in Stuttgart die Unterschriftensammlung für ein ähnliches Volksbegehren in Baden-Württemberg gestartet.

Rund 75 Verbände, Unternehmen und Initiativen, darunter auch das Umweltinstitut, haben sich zusammengeschlossen, um mit diesem Volksbegehren das verheerende Artensterben zu bremsen. Denn der Verlust der biologischen Vielfalt bedroht die Stabilität der Ökosysteme, auf die auch wir Menschen angewiesen sind.

Der Gesetzentwurf des Bündnisses sieht wirkungsvolle Gegenmaßnahmen vor:

  • Der Einsatz von Pestiziden in Schutzgebieten wird verboten.
  • Alle staatlichen Flächen werden auf ökologische Bewirtschaftung umgestellt.
  • Streuobstwiesen werden besser geschützt.
  • Bis 2035 sollen 50 Prozent der landwirtschaftlichen Flächen auf Bio umgestellt werden.
  • Bereits zehn Jahre vorher soll der Pestizideinsatz im Land auf die Hälfte sinken.
    Damit das Volksbegehren zugelassen werden kann, brauchen wir mindestens 10.000 Unterstützungserklärungen von Bürgerinnen und Bürgern aus Baden-Württemberg. Sind Sie mit dabei?

Das angehängte Formblatt kann heruntergeladen und ausgedruckt werden. Bitte unbedingt den Anweisungen folgen und auch die zweite Seite unbedingt ausdrucken!

Weitere Informationen: www.Volksbegehren-Artenschutz.deFormblatt_Beteiligung_Volksbegehren

142total visits,1visits today